04.06.2014

Hasselfeldt: In uns haben sie einen verlässlichen Partner
Gespräch mit neuem Vorsitzenden des Deutschen Bundeswehrverbands

Die CSU-Landesgruppenvorsitzende und Abgeordnete aus Fürstenfeldbruck/Dachau, Gerda Hasselfeldt, traf in dieser Woche den neuen Vorsitzenden des Deutschen Bundeswehrverbands, André Wüstner, in Berlin zum Gespräch. Dabei ging es unter anderem um die aktuellen Herausforderungen bei Einsätzen der Bundeswehr, die Strukturreformen und die Ausstattung der Bundeswehr. Dabei sicherte Hasselfeldt dem Vorsitzenden zu, die Anliegen der Bundeswehr bei der Umsetzung der Bundeswehrreform und im parlamentarischen Verfahren der anstehenden Gesetze einzubringen. Zu den Anliegen gehörten vor allem Maßnahmen, die die Attraktivität der Bundeswehr steigern, beispielsweise eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Dienst. Neben den attraktiven Rahmenbedingungen sei für sie eine moderne, technische Ausstattung der Bundeswehr, betonte Hasselfeldt. „Die CSU-Landesgruppe fühlt sich den Soldaten der Bundeswehr eng verbunden. In uns haben sie einen verlässlichen Partner“, so die Landesgruppenvorsitzende. André Wüstner trat sein Amt als Vorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbands vor kurzem an und vertritt die Interessen von 200.000 aktiven und ehemaligen Soldaten sowie den Zivilbeschäftigten der Bundeswehr.

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228