10.07.2014

Berlin und Brüssel müssen sich an entscheidenden Stellen abstimmen

Zusammen mit den neuen Abgeordneten der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag ist die CSU-Landesgruppenvorsitzende und Abgeordnete aus Fürstenfeldbruck/Dachau, Gerda Hasselfeldt, nach Brüssel gereist. Am gestrigen Tag traf sich die Gruppe zu Gesprächen mit der Vorsitzenden der CSU-Gruppe im EU-Parlament, Dr. Angelika Niebler, und dem EVP-Vorsitzenden Manfred Weber.


Dazu sagte Gerda Hasselfeldt: „Die Europapolitik wird auch in den nationalen Debatten immer wichtiger. Das kann man an den vielen aktuellen Themen sehen. Ich nenne nur die Maut, das EEG oder die Diskussion um den Wachstums- und Stabiliätspakt. Diese Themen zeigen, dass wir nicht nur in einer besonders interessanten Zeit hier sind, sondern auch wie wichtig es ist, dass Brüssel und Berlin, dass wir uns an den entscheidenden Schnittstellen austauschen und abstimmen."

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228