30.03.2015

Hasselfeldt: Hoffe im Sinne der Menschen in Griechenland, dass dortige Regierung endlich den Ernst der Lage erkennt

Im Rahmen der Diskussion um die Vorlage der griechischen Reformliste sagte Gerda Hasselfeldt gegenüber "Die Welt":

„In den letzten Wochen hat die griechische Regierung viel Vertrauen zerstört. Sie muss nun endlich liefern und ihre Zusagen gegenüber den europäischen Partnern einlösen. Ich erwarte konkrete Vorschläge zur Umsetzung der Vereinbarungen statt Wahlkampfrhetorik und Luftbuchungen. Und ich erwarte eine sorgfältige Prüfung der Reformvorschläge. Solidarität gegen Solidität bleibt das Gebot der Stunde. Im Sinne der Menschen in Griechenland hoffe ich darauf, dass ihre Regierung endlich den Ernst der Lage erkennt und entsprechend handelt.“

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228