02.04.2015

Hasselfeldt: Akzeptiere und respektiere Peter Gauweilers Entscheidung

Angesichts des Rücktritts von Peter Gauweiler von seinem Bundestagsmandat und als Vize-Parteivorsitzender sagte Gerda Hasselfeldt gegenüber "Die Welt":

„Ich will Peter Gauweilers Entscheidung nicht bewerten, ich akzeptiere und respektiere sie. Ich habe nicht den Eindruck, dass der konservative Teil der Landesgruppe durch sein Ausscheiden Schaden nimmt. Wir haben in der Partei einen großen Schatz an klugen und erfahrenen Politikern. Ich versuche, meinen Teil dazu beizutragen, dass alle  Talente zur Geltung kommen. Niemand hat Peter Gauweiler zu diesem Schritt gezwungen oder ihn dazu aufgefordert. Das ist seine freie Entscheidung. Man muss unterscheiden zwischen dem Amt als Partei-Vize und dem Bundestagsmandat: Als Bundestagsabgeordneter ist Peter Gauweiler völlig frei und wir haben uns immer mit seinen Argumenten auseinandergesetzt und sein Verhalten respektiert. Als stellvertretender Parteivorsitzender hat er aber eine besondere Verantwortung für die Linie der Partei. Welches Amt wichtiger ist, muss jeder für sich entscheiden.“

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228