18.03.2016

Hasselfeldt: Guido Westerwelle wird Deutschland als Politiker und als Mensch sehr fehlen

Zum Tod des ehemaligen Bundesministers für Auswärtiges, Dr. Guido Westerwelle, erklärt die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Gerda Hasselfeldt:


Mit tiefer Trauer und großem Schmerz habe ich die Nachricht vom Tod Guido Westerwelles vernommen. Nach schwerer Krankheit ist er heute viel zu früh von uns gegangen.

Guido Westerwelle hat in den vergangenen zwanzig Jahren die politische Landschaft geprägt wie kaum ein anderer. Mit seiner rhetorischen Gabe und seinem unermüdlichen Einsatz hat er als langjähriger Generalsekretär und Bundesvorsitzender der FDP seine Partei zu Erfolgen geführt.

Als Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland engagierte er sich überparteilich für eine weitere Vertiefung der europäischen Idee. Sein Leitsatz, Deutschland brauche nicht weniger Europa, sondern mehr, gilt heute mehr denn je. Mit der Gründung der Westerwelle-Foundation hat er sich für die internationale Verständigung eingesetzt, insbesondere für Demokratie und Marktwirtschaft, Rechtsstaatlichkeit und Toleranz.

Guido Westerwelle wird Deutschland als Politiker und als Mensch sehr fehlen. In diesen schweren Stunden denken wir an seine Familie und Angehörigen und wünschen ihnen Kraft und Zuversicht.

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228