Foto: Henning Schacht
Foto: Henning Schacht

20.08.2016

Hasselfeldt: Teilverbot der Burka richtiges Signal

Zum Beschluss der Innenminister von CDU und CSU, die Burka in bestimmten Bereichen zu verbieten, hat sich die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt, gegenüber der NOZ (Samstag) wie folgt geäußert:

„Es gehört zu unseren westlichen Werten, dass wir unser Gesicht offen zeigen. Dass wir die Person sehen, mit der wir kommunizieren. Die Vollverschleierung passt also nicht in unsere freiheitliche Rechtsordnung und widerspricht demonstrativ der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Das müssen wir selbstbewusst klarmachen. Insofern begrüße ich auch den Beschluss der Unionsinnenminister, die Vollverschleierung an Schulen, Universitäten, bei Meldeämtern oder auch bei Demonstrationen zu verbieten. Das ist das richtige Signal. Integrationshemmnisse dürfen wir nicht aus falsch verstandener Toleranz dulden.“

Lesen Sie hier den ganzen Artikel:

NOZ: CSU-Landesgruppenchefin: Teilverbot der Burka das richtige Signal

Mehr dazu auf ARCOR:

Hasselfeldt: Teilverbot der Burka richtiges Signal

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228