28.09.2016

"Der Deutsche Bundestag - Zwischen Theorie und Praxis"
Gerda Hasselfeldt im Gespräch mit Studenten der Ruhr-Universität Bochum

Im Rahmen ihres politikwissenschaftlichen Seminars "Der Deutsche Bundestag - Parteien und Fraktionen zwischen Verfassungstheorie und der politischen Praxis" hatten Studentinnen und Studenten der Ruhr-Universität Bochum ein Gespräch mit Gerda Hasselfeldt. 

Zu Beginn des Treffens legte Gerda Hasselfeldt ihre beruflichen und politischen Werdegang dar. Sie betonte, dass es ihrer Meinung nach notwenig sei, dass Abgeordnete auch außerhalb des Parlaments berufliche Erfahrung sammeln. 

Ein besonderes Interesse erweckte bei den Studenten die besondere Stellung der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Dazu führte Frau Hasselfeldt aus, dass die CSU eine eigenständige Partei mit bundespolitischen Anspruch und nicht als Teil der CDU gesehen werden darf. Die Verwurzelung der CSU in Bayern sei etwas besonderes und müsse stets bearbeitet und gepflegt werden. 
 
Weitere Themen waren der so genannte Fraktionszwang und das Verhältnis zur Schwesterpartei CDU. Die Studenten bewunderten Frau Hasselfeldt auch dafür, dass sie als starke Frau an der Spitze der CSU-Landesgruppe stehe. 

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228