Foto: Henning Schacht
Foto: Henning Schacht

08.06.2017

Gerda Hasselfeldt zum Thema Mütterrente gegenüber der Schwäbischen Zeitung

„Zurzeit wird am gemeinsamen Wahlprogramm gearbeitet und dann werden wir Anfang Juli sehen, mit welchen Themen wir gemeinsam und wo wir als CSU noch eigene Akzente setzen. Klar ist: Die Mütterrente hat für uns herausgehobene Bedeutung. Wir wollen, dass alle Mütter drei Jahre Erziehungszeit in der Rentenversicherung anerkannt bekommen. Das ist für uns eine konkrete Frage der Gerechtigkeit, die wir anpacken. Insofern wird sich diese Forderung im Bayernplan wiederfinden, mit dem die CSU in den Wahlkampf zieht.“

Unter dem folgenden Link können Sie den vollständigen Artikel lesen:

- Artikel zur Mütterrente in der Schwäbischen Zeitung 


Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228