v.l.n.r.: Philippe Lacroix (Bürgermeister von Oradour); Richard Bartsch (Bezirkstagspräsident von Mittelfranken); Emmanuel Macron; Wilfried Krug (Generalkonsul von Bordeaux); Gerda Hasselfeldt; Robert Hebras (Zeitzeuge)
v.l.n.r.: Philippe Lacroix (Bürgermeister von Oradour); Richard Bartsch (Bezirkstagspräsident von Mittelfranken); Emmanuel Macron; Wilfried Krug (Generalkonsul von Bordeaux); Gerda Hasselfeldt; Robert Hebras (Zeitzeuge)

10.06.2017

Gedenkveranstaltung anlässlich des 73. Jahrestages des Massakers von Oradour

Anlässlich des 73. Jahrestages des SS-Massakers von Oradour-sur-Glane hat in den Ruinen des Ortes der französische Präsident Emmanuel Macron der Opfer gedacht. 

Auch die Vorsitzende der CSU Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Gerda Hasselfeldt, nahm an der Zeremonie teil. Sie reiste bereits vor zehn Jahren als erste Vertreterin der Bundesrepublik nach Oradur. Seit ihrem ersten Besuch sei "sehr viel an gegenseitigem Vertrauen" aufgebaut worden, so Hasselfeldt gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. "Das ist heute eine ganz andere Atmosphäre als noch vor zehn Jahren", fügte sie hinzu. 

Deutsche Truppen eines Waffen-SS-Panzerregiments hatten am 10. Juni 1944 das Dorf in Zentralfrankreich innerhalb weniger Stunden ausgelöscht. Sie ermordeten 642 Franzosen, nur wenige Einwohner konnten entkommen. Im damals besetzten Frankreich galt dieses Massaker an den Zivilisten als schwerstes, daher wurde dieser Ort zu einem Symbol für Nazi-Kriegsverbrechen. Als erstes deutsches Staatsoberhaupt besuchte der damaliger Bundespräsident Joachim Gauck 2013 Oradour. 

Weitere Bilder der Gedenkveranstaltung sehen Sie in der Galerie.

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228