Druckversion vom 20. September 2017
  • Navigation:


23.06.2014

Hasselfeldt unterstützt Schülerprojekt „Graf-Rasso-Getränke“

Im Rahmen des P-Seminars gründete die Oberstufe des Graf-Rasso-Gymnasiums Fürstenfeldbruck ein JUNIOR-Unternehmen - „Graf-Rasso-Getränke“. Die Abgeordnete aus Fürstenfeldbruck/Dachau, Gerda Hasselfeldt, unterstützte die Initiative, in dem sie vergangene Woche einen von 90 Anteilsscheinen des Unternehmens erwarb. Bei dieser Gelegenheit informierte der Pressesprecher der Firma, Tim Grübl, Hasselfeldt über das JUNIOR-Unternehmen und den derzeitigen Planungsstand. Unter dem Dach des Projektes „JUNIOR – Schüler erleben Wirtschaft“ bringen die Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums ein neues Getränk auf den Markt. Zusammen mit einer Partnerfirma aus Peiting tüftelten sie am Geschmack und am Namen der Limonade. Beides ist noch geheim und wird in den kommenden Tagen vorgestellt. Neben der Herstellung und dem Marketing für das Produkt müssen sich die Schüler – wie in einer „richtigen“ Firma auch - um Steuern und Löhne kümmern und arbeiten in unterschiedlichen Abteilungen. Verantwortlich sind die Schüler für die Firma alleine, der betreuende Lehrer überwacht das Projekt lediglich und steht mit Rat und Tat zur Seite. Finanziert wird das Unternehmen durch die Ausgabe von Anteilsscheinen und durch Sponsoring. Nach Liquidation der Firma werden die Anteilseigner am Gewinn oder aber auch am Verlust beteiligt. Durchgeführt wird das Projekt von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft e.V. Der bundesweite Projektträger ist die IW Junior Köln gGmbH und das Initialsponsoring übernimmt in Bayern die LfA Förderbank Bayern. Am Ende des Projekts werden die besten Unternehmen mit einem Preis prämiert. Die erste Hauptversammlung von „Graf-Rasso-Getränke“ findet am 1. Juli statt, im Dezember wird das Unternehmen wieder aufgelöst. Für Gerda Hasselfeldt ist das JUNIOR-Unternehmen eine gute Gelegenheit, den Oberstuflern auf diese Art die Funktionsweise der freien Wirtschaft näher zu bringen. Viele Schüler haben während ihrer Schulzeit keine Gelegenheit, einen Betrieb von innen kennenzulernen. Die Initiative bringt Schule und Wirtschaft zusammen und vielleicht wird bei dem einen oder anderen der Unternehmergeist geweckt. Weitere Informationen können Sie auf den Facebookseiten von Graf-Rasso-Getränke finden.