Druckversion vom 20. September 2017
  • Navigation:


09.11.2014

Politisch Interessierte aus Hasselfeldts Wahlkreis bei Feierlichkeiten anlässlich 25 Jahre Mauerfall in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung der CSU-Bundestagsabgeordneten und Landesgruppenvorsitzenden Gerda Hasselfeldt reiste eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis nach Berlin. Neben Kommunalpolitikern aus Dachau und Fürstenfeldbruck nahmen ehrenamtlich Tätige an der politischen Informationsfahrt in die Bundeshauptstadt teil. Ein besonderes Highlight für die Reisenden waren am Anreisetag die Feierlichkeiten anlässlich 25 Jahre Mauerfall. Auch wenn kaum ein Durchkommen war, war die Atmosphäre, die in der Stadt herrschte, unbeschreiblich. „Wir erleben hier deutsche Geschichte“, so war die einhellige Meinung. Auf dem weiteren Programm standen eine Stadtrundfahrt, der Besuch der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen und des Holocaust-Mahnmals, Informationsbesuche im Deutschen Bundestag, im Bundeskanzleramt, im Verteidigungsministerium und im Bundesrat. Den Abschluss der Reise bildete ein Besuch in der Bayerischen Landesvertretung. Dort stellte sich Gerda Hasselfeldt den vielschichtigen Fragen der interessierten Teilnehmer. Dabei wurden Themen wie die besehenden Krisenherde, die Asylgesetze, die Wahlkreisreform, die Freihandelsabkommen und die Energiepolitik diskutiert.