10.02.2015

Hasselfeldt lädt Ehrenamtliche aus Asylhelferkreisen nach Berlin ein

Zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin hat die CSU-Bundestagsabgeordnete und Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt politisch interessierte Bürger aus ihrem Wahlkreis eingeladen. Zur Besuchergruppe gehörten Engagierte, die ehrenamtlich in Asylhelferkreisen in den Landkreisen Dachau und Fürstenfeldbruck tätig sind, der Personalrat des Landratsamtes Fürstenfeldbruck sowie politisch Interessierte und Aktive.

Neben den Informationsbesuchen im Bundestag, im Bundesrat, im Verteidigungsministerium sowie in der Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen und beim Deutschlandradio nahmen die Teilnehmer am ZDF-Morgenmagazin als Gäste teil und besuchten die Bayerische Landesvertretung. Dort diskutierte Gerda Hasselfeldt mit ihren Gästen. Einen breiten Raum nahm das Thema Asyl ein. Hasselfeldt dankte den Asylhelfern besonders für ihr Engagement. „Durch Ihre Arbeit tragen Sie in hohem Maße dazu bei, dass sich die in den 90-ger Jahren vorhandene eher negative Grundhaltung gewandelt hat und nun die Bereitschaft in der Bevölkerung vorhanden ist, die Hilfesuchenden aufzunehmenden und ihnen zu helfen“, so Hasselfeldt.

Des Weiteren wurden die Novellierung des Erbschaftssteuergesetzes, die Abschaffung der kalten Progression, die Freihandelsabkommen sowie die Energiepolitik, die Maut und der Mindestlohn thematisiert. Hasselfeldt fordert, dass die Kontrollen der Dokumentationspflichten beim Mindestlohn ausgesetzt werden bis Änderungen bei diesen Pflichten vorgenommen sind. Der Aufwand sei für den Mittelstand und die Vereine ein Bürokratiemonster.

Gerda Hasselfeldt, MdB

Vorsitzende der CSU-Landesgruppe
im Deutschen Bundestag
Erste Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 / 227-70877
Telefax: 030 / 227-76776

E-Mail: gerda.hasselfeldt@bundestag.de

Wahlkreisbüro

Susanne Leix
Dachauer Straße 8
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 / 16305
Telefax: 08141 / 16210

Bürgerbüro Dachau

Johanna Mertl
Apothekergasse 1
85221 Dachau
Telefon: 08131 / 735520
Telefax: 08131 / 668228